IHRE INDIVIDUALITÄT IST UNSERE STÄRKE! Sie sind ein Anhänger von Extremsportarten wie XPogo? Manch einer liebt den Nervenkitzel, andere wiederum meiden das Risiko. Menschen sind unterschiedlich und wollen in Ihrer Individualität anerkannt werden. Genau das ist unser Grundprinzip.

Wir gehen auf Sie ein, auf Ihre Einzigartigkeit, auf Ihre individuellen Unternehmensideen! Ein Blick auf unsere Referenzliste verrät unser Geheimnis – hier finden Sie Großunternehmen mit europaweiter Reichweite genauso wie kleine Ein-Mann-Betriebe. Die Unternehmen selbst sind dabei so unterschiedlich wie die Menschen dahinter. Das Motto unserer Beratung und unseres Services: IHRE INDIVIDUALITÄT IST UNSERE STÄRKE!
Your individuality is our excellence! Zwar können wir Ihnen keine Superkräfte verschaffen, dafür aber den nötigen Weitblick!

Jeder Mensch hat andere Ziele, jedes Unternehmen hat unterschiedliche Hürden zu meistern. Mit uns als Partner erklimmen Sie ihre individuellen Gipfel – ganz ohne Cape!

News zu "Lohnsteuer" vom Steuerberater:

Überstundenvergütung

Steuerermäßigung für außerordentliche Einkünfte (27.08.2019)

Berufsbekleidung

Revisionsverfahren vor dem BFH (27.12.2018)

Notebook oder Smartphone lohnsteuerfrei überlassen

Voraussetzung für die Steuerfreiheit ist, dass es sich bei dem Notebook oder Smartphone um ein betriebliches Gerät handelt. (27.07.2018)

Beschäftigung von Urlaubsaushilfen

Steuer- und Sozialversicherungsrecht (27.06.2018)

Vergünstigte Fitnessstudionutzung

Geldwertzufluss im Regelfall monatlich (28.05.2018)

Wichtige Hinweise für das Lohnbüro zum Jahreswechsel

Ausstellung, Korrektur und Stornierung von Lohnsteuerbescheinigungen (28.11.2017)

Ferienbeschäftigung für Schüler und Studenten

Schüler und Studierende sind in den Sommermonaten beliebte Aushilfskräfte. (30.08.2017)

Permanenter Lohnsteuer-Jahresausgleich 2018

Im Ergebnis führt dieser Ausgleich zu einem niedrigeren Lohnsteuereinbehalt. (27.07.2017)

Digitale Lohn-Schnittstelle

Verbindliche Anwendung ab 1.1.2018 (27.07.2017)

Steuermodernisierungsgesetz

Gesetzentwurf favorisiert den computergestützten Steuerbescheid (25.01.2016)

Sachbezugswerte 2016

Der Lohnsteuer unterliegen neben Geldbezügen auch Sachbezüge, soweit sie aus dem Beschäftigungsverhältnis herrühren. (18.12.2015)

Freibeträge im Lohnsteuer-Ermäßigungsverfahren 2016

BMF veröffentlicht „Startschreiben“ (28.09.2015)

Neues Bürokratieentlastungsgesetz

Geplante Neuregelungen im Überblick (27.05.2015)

Lohnsteueranmeldung 2015

Arbeitgeber müssen ihrem Betriebsstättenfinanzamt die von ihnen selbst zu zahlende pauschale Lohnsteuer anmelden. (26.11.2014)

Lohnsteuer-Freibeträge fristgemäß beantragen und Gehaltsvereinbarungen treffen

Wichtige Termine zum Jahresende für Arbeitnehmer und GmbH-Geschäftsführer (28.10.2014)

Die neue Lohnsteuer-Nachschau

Wenn der Betriebsprüfer unangemeldet klingelt (28.10.2013)

Wichtige Änderungen bei elektronischer Übermittlung steuerlicher Meldungen

Abgabe steuerlicher Meldungen ab dem 1.1.2013 nur noch mit Authentifizierung (28.11.2012)

Auskünfte vom Finanzamt

Bundesfinanzhof bestätigt: nur die Lohnsteueranrufungsauskunft ist verbindlich (26.09.2012)

Job-Tickets

Bei Ausgabe von Jahreskarten als Job-Ticket droht Lohnsteuer (30.01.2012)

Beitreibungsrichtlinie-Umsetzungsgesetz in Kraft getreten

Steueränderungen: Jahressteuergesetz 2011 enthält weitere Steueränderungen (29.12.2011)

Lohnsteuerbescheinigungen 2010 prüfen!

Fehlende Koordination mit dem Bundesfinanzministerium kann freiwillig Versicherten bei der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung Steuernachteile bringen. (22.03.2011)

Mitteilung der Lohnsteuerabzugsmerkmale

Ab 2011 wechselt die Zuständigkeit für die Änderung der Lohnsteuerabzugsmerkmale. (28.12.2010)